Skip to main content

Scottcurls

Das Bizeps Training ist besonders bei Männern beliebt und die als Larry-Scott-Curls oder auch Scottcurls bekannte Übung sollte daher bei deinem Training nicht fehlen. Das Gute an der Übung ist, dass du die Armbeuger und die Bizepsmuskulatur beider Arme gleichzeitig trainierst.

Damit sind die Scottcurls eine der besten Übungen für einen dicken, voluminösen Bizeps!

Als Hilfsmittel werden nur eine SZ-Stange und eine Scott-Bank benötigt. Und dann kannst du mit den effektiven Scottcurls schon starten!

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Setze dich auf das Sitzpolster der Scott-Bank und stelle deine Beine so auf den Boden, dass deine Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel darstellen. Dein Oberkörper wird dabei gegen das vorgesehene Polster gedrückt. Falls die Bank nicht so ein Polster besitzt, lehnst du deine Brust einfach an die Oberkante des Armpolsters. Auf dieser positionierst du deine Oberarme.
  2. Dein Oberkörper richtest du nun auf und dein unterer Rücken ist in einem leichten Hohlkreuz geformt.
  3. Als nächstes greifst du an der inneren Krümmung im Untergriff nach der SZ-Stange oder du fragst deinen Trainingspartner, ob dieser dir die Stange geben kann.
  4. Beim Ausatmen beugst du deine Unterarme über das Ellbogengelenk in Richtung deiner Brust, bis sich diese auf der Höhe deines Halses/Kinns befindet.
  5. Beim Ausatmen senkst du diese wieder langsam nach vorne ab.

Während deinen Wiederholungen musst du darauf achten, dass du deine Arme nicht komplett durchstreckst, sondern ein kleiner Knick im Ellbogen das Ellbogengelenk sichert.

Als kleine Abwandlung kannst du die Hantel auch über den Obergriff greifen, wodurch auch deine Oberarmspeichenmuskeln (Musculus brachioradialis) trainiert werden.

 

Beliebte Fehler bei den Scottcurls

Leider kann man beobachten, dass einige bei der Ausführung die Schultermuskulatur zur Hilfe nehmen. Dadurch wird der Trainingsreiz vermindert. Deshalb ist es wichtig, dass du deinen Oberkörper, die Schulter und Oberarme stabil lässt. Während der Ausführung dürfen sich nur deine Unterarme über das Ellbogengelenk in Richtung deines Oberkörpers bewegen.

Außerdem kommt es oft zu Fehlern, wenn der Trainierende mit der Schulter zu weit nach unten rutscht. Dann ist das Polster zu weit am Oberarm, wodurch der Bizeps nicht mehr isoliert trainiert wird. Die Kraft kommt dann verstärkt aus der Schulter. Lasse daher das Polster eher am Ellbogen und pushe dort die Hantel nach oben, sodass du isoliert den Muskel trainierst.

 

Anmerkungen und Tipps

  • Richtig Aufwärmen: Die Übung erzeugt eine starke Muskelspannung über die schrägen Armpolster. Da diese im Gegensatz zu klassischen Bizepcurls hoch eingestuft werden, musst du deine Muskulatur in diesem Bereich gut aufwärmen.
  • Abwandelungen: Du kannst die Übung auch leicht abfälschen. Dies wird jedoch nur bei Fortgeschrittenen empfohlen, die mit einer anderen Hebelbewegung arbeiten wollen.

 

Damit sind Scottcurls die perfekte Übung, um gezielt deinen Bizeps zu trainieren! Achte besonders darauf, dass du nicht mit deiner Schulter nachhilfst und gezielt deinen Bizeps trainierst. Die Trainingsergebnisse lassen sich schnell sehen! :)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *